Wir sind zeitweise offline und bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
Bodenplane auswählen

05 Juli 2018


Bodenplane auswählen

Eine zusätzliche Bodenplane unter dem Zelt - eine sogenannte Unterbodenplane - macht kaum Mühe und bietet viele Vorteile. Eine Bodenplane schützt den Zeltboden. Dadurch hat Ihr Zelt eine längere Lebenserwartung. Der zweite Vorteil ist, dass das Saubermachen viel einfacher geht. Eine einzelne Plane lässt sich viel einfacher reinigen, als eine Bodenplane, die am Zelt befestigt wurde. Darüber hinaus gibt es sogar Wegwerf-Unterbodenplanen. Der dritte Vorteil der Unterbodenplane ist, dass sie für mehr Komfort sorgen kann. Eine Bodenplane hat beispielsweise eine isolierende Wirkung. Ein dickeres Exemplar sorgt dafür, dass man komfortabler auf dem Boden sitzen kann.

Worauf müssen Sie achten?

Es gibt viele Unterbodenplanen zu kaufen, die sich in Qualität und Preis unterscheiden. Egal, für welche Bodenplane Sie sich entscheiden, sorgen Sie bitte dafür, dass die Bodenplane nicht unter Ihrem Zelt herausragt, da sie dann wie ein Trichter fungiert und das Wasser unter den Zeltboden leitet. Wenn Sie diesem Fall vorbeugen möchten, können Sie ein paar Löcher in die Unterbodenplane stechen, damit das Wasser ablaufen kann. Für viele Zelte gibt es einen “Footprint”, der immer gut dazu passt. Diese Unterbodenplane  kann an den Zeltstangen befestigt werden.

Allgemeine Tipps:

• Bitte achten Sie beim Anschaffen von Plastikplanen darauf, dass diese keine Weichmacher enthalten.

• Sorgen Sie bitte dafür, dass sich auf dem Untergrund, auf dem Sie das Zelt aufbauen, keine scharfkantigen Steine, alte Heringe, Tannenzapfen und Zweige befinden. Diese können die Bodenplane beschädigen.

• Camper, für die jedes Gramm zählt, können die Bodenplane auch selbst so zuschneiden, dass sie genau unter das Zelt passt. Bei größeren Zelten, bei denen das Gewicht eine weniger große Rolle spielt, kann die Bodenplane, die übrig ist, einfach unter das Zelt gefaltet werden.

• Maße: kaufen Sie die Unterbodenplane lieber zu groß, als zu klein. Sie können die Ränder dann immer noch umkrempeln oder die Bodenplane beispielsweise doppelt zusammenlegen.

Die Wahl der besten Bodenplane

Wir haben bei Vrijbuiter unterschiedliche Bodenplanenarten im Angebot. Jede einzelne Plane hat  eigene Vorteile. Unsere Ladenmitarbeiter beraten Sie gern in Bezug auf die Wahl der richtigen Bodenplane. Wir möchten Ihnen hier aber bereits einige Optionen erläutern.

1. Einwegplanen aus Plaste

Diese günstigen Einwegplanen eignen sich gut, wenn Sie ein paar Tage zelten gehen sowie für den einmaligen Gebrauch. Diese Wegwerfplanen sind auch mit Mikroperforation erhältlich: das bedeutet, dass die Planen kleine Löcher haben, die dafür sorgen, dass die Bodenplane atmen und Wasser hindurch lassen kann. Das ist für das Zelt und für den darunter befindlichen Boden besser.

Vorteile dieser Bodenplanenart:

• niedriger Preis

• wird nicht gereinigt, sondern weggeschmissen

• Planen mit Mikroperforation sind atmungsaktiv und lassen das Wasser ablaufen.

Nachteile einer Wegwerfplane:

• die Planen sind dünn, bieten wenig Komfort und schützen den Zeltboden nur in geringem Maß

• die Plane zerreißt schnell

• die Plane ist nicht umweltfreundlich
2. Öko-Bodenplane

Die Öko-Bodenplane ist die am häufigsten verwendete Bodenplane. Man kann diese mehrfach verwenden. Diese Bodenplane macht sich besonders gut, wenn man während eines Campingurlaubes an mehreren Orten zelten geht.

Vorteile:

• atmungsaktiv

• dicker, schützt also die Zeltplane/Bodenplane besser und ist komfortabler

• schimmelhemmend, es entstehen also keine unangenehmen Gerüche

• das Wasser kann ablaufen

3. PE-Plane

Diese PE-Bodenplane ist vollständig wasserdicht. Diese Bodenplane nutzt man hauptsächlich dann, wenn das (Vor) Zelt keine Bodenwanne hat. Das Material dieser Bodenplane enthält Weichmacher. Diese Plane sollte demzufolge nicht unter eine Bodenplane gelegt werden. Darüber hinaus hat sie für den Boden eine erstickende Wirkung, da sie nicht atmungsaktiv ist. Deshalb können auch unangenehme Gerüche entstehen.
4. PVC-Plane

Die Bodenplanen aus PVC sind den PE-Planen ähnlich. Diese Bodenplanen sind etwas dicker. Sie halten länger und schützen das Zelt besser. Kleine Löcher können problemlos repariert werden. Ein aufblasbarer Rand sorgt dafür, dass das Wasser draußen bleibt.


Zur Übersicht

Vrijbuiter DE
0 10 0

Einen Moment, wir aktualisieren Ihren Warenkorb!