Material für den Wintersport mieten oder kaufen

11 Januar 2018


Material für den Wintersport mieten oder kaufen

Mieten oder kaufen? Das ist eine Frage, die sich viele Wintersportler stellen, bevor Sie sich in den Schnee begeben. Was sind eigentlich die Vor- und Nachteile beim Mieten von Skiern oder Snowboards? Wann ist es besser, sich selbst Skier oder ein Snowboard zu kaufen? Wir stellen die Vor- und Nachteile beider Optionen für Sie zusammen, damit Sie eine gute Entscheidung treffen können. Möchten Sie eigentlich nur zum Après-Ski? Kaufen Sie dann einfach Lederhosen. Können Sie diese auch mieten? Okay wir werden es für jetzt erstmal bei den Skiern und Snowboards belassen.

Vor- und Nachteile des Mietens von Material

Vorteile: fahren Sie zum ersten Mal in den Wintersport und zweifeln Sie noch, ob das etwas für Sie ist? Dann ist das Mieten von Material eine sichere Wahl. Wenn Sie das Material kaufen, haben Sie die Investition nicht bereits mit einem Wintersport zurückverdient.  Ein großer Vorteil des Mietens ist, dass man das Material nicht von zu Hause mitzuschleppen braucht. Ein anderer Vorteil ist, dass Sie sich keine Sorgen über eventuelle Beschädigungen oder Mängel zu machen brauchen. Wenn Sie Skier oder ein Snowboard mieten, sind diese eigentlich immer versichert. Wenn etwas kaputt geht, bekommen Sie Reservematerial.

Nachteile: das Mieten von Material bringt auch Nachteile mit sich mit. Das Material, das Sie mieten, wurde nie für Sie maßgeschneidert. Des Weiteren werden die vermieteten Skier und Snowboards die ganze Saison über so intensiv genutzt, dass sich das zu Lasten der Qualität auswirken kann. Wenn Sie echt Pech haben … dann kann es sein, dass Sie die Skischuhe von demjenigen bekommen, der vor Ihnen in der Reihe steht, um seine Schuhe zurückzubringen, jemand mit Schweißfüßen ...

Material kaufen

Fahren Sie öfter in den Wintersport? Dann sollten Sie erwägen, sich eigenes Material zu kaufen und nicht länger Material zu mieten. Das Kaufen des Materials ist eine einmalige, ziemlich große Investition. Wenn Sie jedes Jahr in den Wintersporturlaub fahren, verdienen Sie dieses Geld aber in ein paar Jahren  zurück. Sie können sich auch dafür entscheiden, erstmal nur Skischuhe und noch keine Skier zu kaufen. Der große Vorteil hiervon ist, dass Sie den Komfort eines Schuhs in Ihrer Größe genießen, aber die langen Latten nicht zu schleppen brauchen. Für Snowboarder macht es nicht so viel Sinn, nur Schuhe zu kaufen. Snowboardschuhe sind eigentlich immer komfortabel und damit weniger ein Produkt, das maßgeschneidert sein sollte. Wollen Sie gleich das komplette Set kaufen? Tun Sie das! Der allergrößte Vorteil hiervon ist, dass Sie dann alles auf Ihren Körper und Ihren persönlichen Geschmack anpassen. Sie und die Skier oder das Snowboard können sich aneinander gewöhnen. Das Vertrauen wird jährlich wachsen. Es ist wie eine echte Beziehung … die bergab geht. Buchstäblich bergab, nicht im übertragenen Sinne. Okay, dass ist ein bisschen verwirrend.

Bitte Sie die Spezialisten um Hilfe

Haben Sie sich dazu entschlossen, das Material lieber zu kaufen, als zu mieten? Kaufen Sie das Material immer in einem Geschäft, das ein großes Wintersportsortiment im Angebot hat. Ein Geschäft, in dem Wintersportspezialisten Ihnen beim Treffen der Wahl helfen können. Wir von Vrijbuiter denken gern mit. Möchten Sie Skischuhe kaufen und diese maßscheidern lassen? Besuchen Sie uns dann in einem unserer Vrijbuitergeschäfte in Roden, Gouda, Roermond oder Zaandam. Hier können wir die Skischuhe mit Hilfe einer speziellen Erwärmtechnik erwärmen, damit diese sich danach an Ihren Fuß anpassen können.

Das geschieht alles in unserem Geschäft, während Sie sich eine Mütze aussuchen.


Zur Übersicht

Einen Moment, wir aktualisieren Ihren Warenkorb!