Wir sind zeitweise offline und bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
Wanderschuhe auswählen

09 April 2018


Wanderschuhe auswählenl

Gute Wanderschuhe können dafür sorgen, dass Ihnen viele Schmerzen und Beschwerden erspart bleiben und dass der Wanderspaß damit erheblich steigt. Die Auswahl ist riesig. Deshalb hilft Vrijbuiter Ihnen gern bei der Wahl der Schuhe, in unseren Geschäften oder auch hier. Wanderschuhe gibt es in allerlei Sorten und Größen, für Damen und für Herren. Wanderschuhe werden in 4 Kategorien eingeteilt: A, B, C und D. Es gibt ganz flexible Schuhe für leichte Wanderungen und robuste Schuhe für echte Bergsteiger. Selbstverständlich gibt es auch Modelle, die sich zwischen diesen beiden Kategorien einordnen. Das sind die sogenannte A/B und B/C Schuhe.

Bei Vrijbuiter finden Sie Wanderschuhe  der Kategorien  A bis B/C.

Kategorie A

Dies sind leichte Schuhe mit einer flexiblen Sohle. Diese Schuhe eignen sich ideal für den täglichen Gebrauch, für Reisen und für Wanderungen auf guten Wegen, im Wald und in Städten.

Kategorie A/B

Halbhohe oder hohe Wanderschuhe, leichte Schuhe und Schuhe mit einer komfortablen, aber stabilen Sohle mit starker Dämpfung. Für (lange) Wanderungen in flachem Gelände aber auch für Hügellandschaften geeignet, in denen die Wege nicht immer gut sind.

Kategorie B

Ein  hoher Schuh mit einem stabilen Schaft. Die Sohle hat ein Profil und weniger Dämpfung als Typ A und Typ AB. Mit diesem Schuh kann man anspruchsvolle Wanderungen auf schwereren Bergpfaden und auch auf einfacheren Kletterpfaden machen. Diese Schuhe eignen sich weniger gut für flaches Gelände.

Kategorie B/C

Dieser Schuh ist für die schwerere Arbeit gedacht. Er hat einen besonders hohen, stabilen Schaft, dickes Leder und eine steife, dicke Sohle, mit viel Profil. Hiermit können Sie anspruchsvolle Trekkingtouren machen, wie beispielsweise intensive Bergwanderungen bis hin zu Wanderungen im Hochgebirge. Schlechte Wege, mit oder ohne rollende Steine, Kletterpfade und schwierige Trails sind für diesen Schuhtyp kein Problem.

Futter

Nachdem Sie sich für eine Kategorie entschieden haben, muss das Futter ausgewählt werden. Entscheiden Sie sich für Gore-Tex, ja oder nein? Gore-Tex hat viele kleine Poren, die dafür sorgen, dass das Wasser nicht nach drinnen gelangt, der Wasserdampf und der Schweiß aber nach draußen gelangen können. Auf diese Weise ist der Schuh wind- und wasserdicht und trotzdem noch atmungsaktiv. Nicht jeder braucht einen völlig wasserdichten Schuh. Es liegt also daran, wofür Sie den Schuh nutzen. Unsere Spezialisten zeigen Ihnen das Futter gern. Sie können es fühlen und anpassen.

Obermaterial

Die meisten Schuhe wurden aus Leder, Kunststoff oder einer Kombination aus Beiden hergestellt. Bei Leder handelt es sich häufig um Nubukleder, das ist leicht angerautes Leder, das dem Schuh einen matten, samtenen Glanz verleiht. Vor allem die Wanderschuhe, die etwas abkönnen müssen, werden oft aus Nubukleder hergestellt. Leichtere Wanderschuhe werden oft aus Cordura hergestellt. Das ist ein atmungsaktiver, leichter, schnell trocknender und pflegeleichter Kunststoff.

Anpassen!

Kein Fuß ist wie der andere. Es gibt dicke, breite, schmale Vorfüße und Füße mit einem schmalen Hacken und noch unzählige andere Varianten. Welche Passform zu Ihrem Fuß passt, erfahren Sie auf nur eine Art und Weise, indem Sie den Schuh anpassen! Ziehen Sie vor dem Anpassen des Schuhs gute Wandersocken an. Sie können auch um einen Socken zum Anpassen der Schuhe bitten und dann einige Schuhe anprobieren. Kaufen Sie die Schuhe nie zu klein. Beim Wandern schwellen die Füße an, dadurch fängt ein kleinerer Schuh an zu drücken. Dann gibt es garantiert Blasen! Sie können in all unseren Geschäften einen “Neigungstest” durchführen. Wir haben eine steile Rampe aufgebaut, die Sie herauf- und hinunterlaufen können.


Zur Übersicht

Vrijbuiter DE
0 10 0

Einen Moment, wir aktualisieren Ihren Warenkorb!