Werkdagen voor
21:00 besteld,
morgen bezorgd
Werkdagen voor 21:00 besteld, morgen bezorgd
4 Megastores
35 jaar kennis
+20.000 producten
Wintersport Gadgets

05 Januar 2017


Wintersport Gadgets

Im Wintersport können Sie andere Wintersportler auf 3 Weisen beeindrucken: mit Ihren Fähigkeiten auf der Piste, mit den Wintersportgadgets oder mit Ihren Fähigkeiten beim Après-Ski. Kommen Sie die Piste mehr liegend, als stehend hinunter? Glücklicherweise haben Sie dann Gadgets, um die Aufmerksamkeit davon abzulenken. Sind Sie ein alter Wintersporthase? Gleiten Sie mit Leichtigkeit den Berg hinunter? Dann machen die richtigen Wintersportspiele Sie zum Helden der Piste. Wir von Vrijbuiter lieben den Wintersport. Deshalb listen wir hier unsere 5 Lieblings-Gadgets für Sie auf. Seien Sie mal ehrlich, was sind wir im Leben ohne Gadgets?

1. GoPro Kamera

Sie kennen die GoPro Kamera bestimmt. Es ist eine kleine Kamera, die fallbeständig ist und alle Wetterumstände ab kann. Die GoPro kann man ganz einfach am Helm oder mit Hilfe eines speziellen Riemens an der Brust befestigen. Auf diese Weise nehmen Sie “first person view” auf, was Sie sehen, während Sie den Berg hinunterfahren. Hieraus resultieren, ein bisschen von Ihren Fähigkeiten abhängig, spektakuläre Bilder. Fliegen Sie auf der Piste noch regelmäßig hin? Das macht nichts. Die GoPro kann etwas ab. Ein paar gute Stürze auf Video zu haben, ist für alle lustig! Okay, für Sie vielleicht nicht.

2. Clevere Wintersportbrille

Viele Wintersportler finden eine beschlagene Brille einfach nur ärgerlich. Glücklicherweise steht die Technik nicht still. Heutzutage kann man Wintersportbrillen kaufen, die nicht beschlagen. Aufgrund einer Technik, die aus 2 Linsenschichten und einer speziellen “anti-fog” Beschichtung bestehen, beschlägt Ihre Brille nie wieder. Auch auf dem Linsengebiet bleiben die Entwicklungen interessant. Es gibt jetzt Linsentypen zu kaufen, mit deren Hilfe man mehr Details und Tiefe sieht, als mit den eigenen, bloßen Augen.

3. Handschuhe mit Heizung

Haben Sie beim Wintersport immer kalte Hände? Das ist jetzt Geschichte! Sie glauben es nicht … es gibt heutzutage Handschuhe mit einer Heizung. Man lädt die Handschuhe mit Strom auf. Danach kann man bis zu 4 Stunden lang warme Hände genießen. Wir empfehlen Ihnen, beim Wintersport nicht allen zu erzählen, dass Sie beheizte Handschuhe haben. Wir wollen natürlich nicht erreichen, dass alle diese Handschuhe kaufen und das aufgrund all der warmen Hände der Schnee von der Piste schmilzt!

4. Wintersporthelm und Musik

Manche Wintersportler finden das Tragen eines Helmes nicht besonders cool. Aber dann kennen Sie diesen Helm noch nicht. Es besteht nämlich ein Wintersporthelm mit eingebauten Lautsprechern. Schalten Sie Ihre Lieblings-Playlist an und gleiten Sie swingend nach unten. Achten Sie bitte darauf, dass die Musik nicht zu laut ist. Genau wie im Verkehr gilt auch hier, das Musik erlaubt ist, aber das es gefährlich ist, wenn man die Umgebungsgeräusche nicht mehr hören kann.

5. Wintersport-Apps

Möchten Sie wissen, wie schnell Sie den Berg hinuntergefahren sind, wie viele Meter Sie zurückgelegt haben oder haben Sie Ihre Wintersportpartner auf der Piste verloren? Glücklicherweise gibt es heutzutage für alles Apps. Für Wintersportliebhaber gibt es viele Apps. Zwei dieser Apps möchten wir Ihnen gern vorstellen. Die erste Must-Have-App heißt: Ski Tracks. Diese App registriert Ihre Geschwindigkeit, die zurückgelegten Meter und wie steil die Piste war.

Eine andere Must-Have-App ist: Snowciety. Dies ist ein Social-Network für den echten Wintersportfan. Wenn Ihre Freunde dieselbe App haben, können Sie immer auf der Karte sehen, wo diese sich befinden. Des Weiteren haben die meisten Wintersportgebiete auch noch eine eigene App. Hierin werden alle Pisten des Gebietes übersichtlich aufgeführt. 


Zur Übersicht

Einen Moment, wir aktualisieren Ihren Warenkorb!